Menü

FAQ

Häufig gestellte Fragen zu KaRazym®

Ältere Frau im Vordergrund und ein Mann im Hintergrund
Packung Karazym
  • Wo ist KaRazym® erhältlich?
    Exklusiv in allen Apotheken.
  • Was sind Enzyme?
    Enzyme sind Proteine, welche chemische Reaktionen im lebenden Organismus beschleunigen (= Biokatalysatoren).#
  • Was ist der Unterschied zwischen Katalysatoren und Enzymen?
    Katalysatoren unterstützen chemische Reaktionen in "nicht lebenden Systemen", Enzyme unterstützen chemische Reaktionen im lebenden Organismus.
  • Wie viele verschiedene Enzyme haben wir in unserem Körper?
    Mehr als 30.000 verschiedene Enzyme mit sehr unterschiedlichen Aufgaben.
  • Was sind die Eigenschaften von Enzymen als Nahrungsergänzungsmittel?
    Enzyme nehmen Einfluss auf das Immunsystem und können dadurch wertvolle Effekte für den Anwender bewirken.
  • Welche Nebenwirkungen von Enzymen sind bekannt?
    Pflanzliche Enzyme wie Bromelain und Papain können in seltenen Fällen allergische Reaktionen auslösen (Ananasallergie!), ansonsten kann es höchstens zu Gasbildung im Magen-Darmtrakt kommen, zu einer leicht abführenden Wirkung und zu einer Veränderung der Stuhlkonsistenz.
  • Woran erkennt man Enzyme?
    Die meisten Enzyme enden mit -ase (z.B. Lipase, Amylase), mit Ausnahme Trypsin, Pepsin, Bromelain, Papain, etc.
  • Wie werden proteinspaltende Enzyme genannt?
    Proteolytische Enzyme, Proteasen, Peptidasen
  • Wie heißen fettspaltende Enzyme?
    Lipasen
  • Wie heißen stärkespaltende Enzyme?
    Amylasen
  • Was ist Pankreatin?
    Pankreatin ist eine Mischung aus Amylasen, Lipasen, Trypsin und Chymotrypsin und einigen anderen Enzymen geringerer Konzentration aus Bauchspeicheldrüsen.
  • Welche tierischen Enzyme werden bei oralen Enzympräparaten verwendet?
    Chymotrypsin, Trypsin u. Pankreatin.
  • Von welchen Tieren stammen diese Enzyme?
    Diese Enzyme werden vom Schwein gewonnen.